INFOLAGER
ENDLAGERSUCHE IN BW

2013
Das Infolager ist ein wanderndes Archiv, das medial gestaltet ist. In etwa 200 installativ gehängten Archivkästen befinden sich Postkarten, die Informationen über den möglichen Endlagerstandort Baden-Württemberg enthalten und auf das digitale Archiv verweisen. Durch das Öffnen der Archivkästen entstehen Klangwelten, die sich multiplizieren, je mehr Kästen geöffnet sind. Die äussere Form erinnert an die eines Kühlturmes, der mit einer Plane umspannt ist und als Projektionsfläche dient. Die Projektion zeigt einen Querschnitt der öffentlichen Meinung zur Endlagersituation und kann von den Besuchern vor Ort bespielt werden.

Der Weg nach oben symbolisiert hierbei einen Fortschritt des Denkens, beziehungsweise eine Sammlung des Wissens, wobei die erhöhte Plattform einem die Möglichkeit bietet die Gedanken schweifen zu lassen und die auf dem Weg gesammelten Postkarten vor Ort zu verschicken.

Konzeption und Gestaltung:
Caroline Kleeberger

 
http://caroline-kleeberger.com/files/gimgs/th-17_endladen04.jpg
 
 
http://caroline-kleeberger.com/files/gimgs/th-17_endladen03.jpg
 
 
http://caroline-kleeberger.com/files/gimgs/th-17_endladen06.jpg